Baum des Jahres 2019 – die Flatterulme

Sonntag, 24.03.2019, 09:00 Uhr

Die zum Baum des Jahres 2019 gekürte Flatter-Ulme hat ihr natürliches Verbreitungsgebiet vorwiegend in Osteuropa. Auch an Donau und Rhein finden sich nennenswerte Bestände. Im Gegensatz zu der Feldulme, die durch das Ulmensterben stark reduziert ist, findet man im Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue noch stattliche Exemplare. Die Art kann sowohl Trockenheit als auch Nässe gut vertragen und ist so ein typischer Baum des Auwaldes. Durch das (Feld)Ulmen- und Eschentriebsterben verändern sich die Auwälder des Kühkopfs zurzeit sehr stark. Das hat Auswirkungen auf den gesamten Naturhaushalt.

Treffpunkt: 09:00 Uhr, Erfelder Brücke

Veranstalter: UBZ Schatzinsel

Leitung: Förster Ralph Baumgärtel

Dauer: ca. 3 Stunden

Kostenbeitrag: frei, Spende erwünscht

Anmeldung: nicht erforderlich

Hessen-Suche