Kaliko-, Kamber- und andere Krebse in den Rheinzuflüssen – eine Bedrohung für Wasserpflanzen, Fische und Amphibien

Sonntag, 18.07.2021, 09:30 Uhr

Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Naturfreunde und führt uns an einen in den Rhein mündenden Riedentwässerungsgraben. Dort wurden bereits sehr hohe Dichten des Kalikokrebses nachgewiesen. Die Art ist extrem anpassungsfähig und in der Lage, größere Strecken auf dem Landweg zurückzulegen, um neue Gewässer zu besiedeln. Das Auftreten in Kleinge-wässern führt nach kurzer Zeit zum vollständigen Verschwinden der Amphibienpopulationen und aller Wasserpflanzen. Es werden typische Krebsarten des Rheinsystems gezeigt und deren Auswirkung auf den Naturhaushalt diskutiert.

Treffpunkt: 09:30 Uhr, Parkplatz bei Geinsheim (nähere Info bei Anmeldung)

Veranstalter: Verband Hessischer Fischer (VHF) und UBZ Schatzinsel Kühkopf

Leitung: Rainer Hennings, Naturschutzreferent VHF

Dauer: 09:30 Uhr bis 11:30 Uhr

Kostenbeitrag: Spende erwünscht

Anmeldung: UBZ Schatzinsel Kühkopf

Hessen-Suche