Mit Kräutern lecker kochen im Umweltbildungszentrum

Am Donnerstag, 26. April, findet eine Begleitexkursion zur Amphibienausstellung in der Knoblochsaue statt. Unter Leitung des Hessischen Amphibienexperten Thomas Bobbe werden verschiedene Gewässertypen als Lebensräume für Amphibien mit den entsprechenden Arten vorgestellt.

Die Exkursion beginnt um 19 Uhr am Parkplatz Kammerhof bei der Satellitenstation am Ende der Schusterwörthstraße in Leeheim.

Am Freitag, 27. April, geht es unter Leitung von Dirk Holtermann auf Wildkräutersuche. Diese haben viele Funktionen im Naturhaushalt, oft handelt es sich dabei auch um die Vorfahren unserer Kulturpflanzen. Nicht nur die Biologie, sondern auch die Möglichkeit, aus Wildpflanzen etwas Schmackhaftes zuzubereiten wird Gegenstand des Kräuterspaziergangs sein. Treffpunkt ist 13 Uhr am Umweltbildungszentrum.

Die Naturforscherwerkstatt am Sonntag, 29. April, wird sich unter Anleitung von Barbara Wagner vom Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald von 14 Uhr bis 17 Uhr im Umweltbildungszentrum mit der Gruppe der Hummeln und Schmetterlinge beschäftigen.

Den Zeitungsartikel zum oben genannten Thema finden Sie auf Echo-Online (siehe Link).

Hessen-Suche