Pressespiegel

Auf dieser Seite finden Sie Links zu sämtlichen Pressemeldungen die in der Vergangenheit bereits in unterschiedlichen Tageszeitungen der Region veröffentlicht wurden.

Themen

Pressespiegel

Neue Fiedergetiere am Kühkopf entdeckt
Hühngos, Nebeleulen und Mooshühner: Eine Ausstellung zeigt Arbeiten voller Fantasie
Biber ist zurück am Kühkopf
Genüsslich knabbert er an einem Weidenschössling, deutlich ist im flachen Wasser der abgeplattete Schwanz zu erkennen, der das possierliche Tier eindeutig als Biber ausweist. Mit diesem Foto ist Detlef Warren, Mitarbeiter des städtischen Bauhofs und begeisterter Naturfotograf, in seiner Freizeit ein ungewöhnlicher fotografischer Fang gelungen.
Informationen und regionale Küche
Zahlreiche Besucher waren der Einladung zum traditionellen Frühlingsfest im Hofgut Guntershausen gefolgt.
Frühlingsfest im Hofgut Gunterhausen
Das Umweltbildungszentrum Schatzinsel-Kühkopf, der Förderverein Hofgut Gunterhausen und der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald laden für Mittwoch, 1. Mai, zum traditionellen Kühkopf-Frühlingsfest auf das Hofgut Guntershausen bei Stockstadt ein.
Auf der Spur der Auerochsen
Eine neue Ausstellung im Umweltbildungszentrum Kühkopf beschäftigt sich mit den ausgestorbenen Rindern und ihrer Bedeutung für Mensch und Natur
Über die Dynamik der Auenwälder
Beim Spaziergang auf der Knoblochsaue stellt Förster Baumgärtel blühende und fliegende Frühlingsboten vor.
Auf den Spuren des Auerochsen
Mit einem Vortrag beginnt am 12. April 2019 eine Ausstellung im Stockstädter Umweltbildungszentrum.
Hessen vermissen Fähre schmerzlich
Verbindung zwischen Kühkopf und Guntersblum ist seit 2012 gekappt. Die Pläne für einen Elektrokatamaran verzögern sich immer wieder.
Nachwuchs auf Erkundungstour
Im Stockstädter Naturkindergarten spielen die Kinder bei Wind und Wetter draußen
Zar und Großherzog auf Jagdausflug
Das alte Pumphaus wurde im Rahmen des Projekts aufwendig renoviert. Ein Blick hinein zeigt die grüne Pumpanlage. Das Gebäude gibt Auskunft darüber, dass der Kühkopf früher nicht nur zur Ölförderung sondern vor allem landwirtschaftlich genutzt wurde. Da jedoch, abhängig vom Rheinspiegel, der Grundwasserpegel um bis zu vier Meter variierte, war es nötig, den Wasserstand über ein System aus Gräben, Wehren und Pumpstationen zu regeln.
Mit dem Handy die Natur erkunden

Wer künftig einen Ausflug in Hessens größtes Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue plant, sollte auf jeden Fall sein Handy dabei haben. Aber nicht um einen Notruf aus der teilweise urwaldartigen Auenlandschaft absetzen zu können, sondern um die interaktiven Informationen an den 14 Stellen des neuen Naturlehrpfades per QR-Code abrufen zu können.

Nötig dafür ist eine App, die man sich herunterladen muss. Ein guter Platz dafür ist – wenn man es nicht schon zu Hause gemacht hat – der...

Umweltbildungs-Trilogie am UBZ Schatzinsel Kühkopf vollendet: Wegweisende Wissensvermittlung im Zeitalter der Digitalisierung
Wo bis in die 80er Jahre des vergangenen Jahrhunderts Vieh- und Landwirtschaft dominierten, befindet sich heute im ehemaligen Hofgut Guntershausen das weithin beachtete Umweltbildungszentrum „Schatzinsel Kühkopf“ mit inzwischen mehr als 120.000 Besuchern.

Seiten

Hessen-Suche