RhineCleanUp: Von der Quelle bis zur Mündung – Müllsammelaktion am Rhein

Samstag, 10.09.2022

Plastikmüll gelangt zu einem großen Teil über die Flüsse in die Ozeane. Alleine über den Rhein gelangen so jährlich ca. 1 000 Tonnen Plastik in die Nordsee. Der RhineCleanUp-Day wird in den Rheinanliegerländern übergreifend organisiert. Die Initiatoren haben sich zum Ziel gesetzt, wesentliche Plastikmengen aus dem System zu entnehmen. Das Forstamt Groß-Gerau, zuständig für die Pflege des Naturschutzgebietes, beteiligt sich zum dritten Mal an der Aktion und organisiert die Entsorgung des Materials. Festes Schuhwerk und Handschuhe sind erforderlich. Treffpunkt 09.00 Uhr, Parkplatz Stockstädter Brücke. Von dort aus starten die verschiedenen Sammeltrupps.

Nachtrag 14.09.2022: Mehr als 110 Personen haben sich dies Jahr beteiligt und ca. 2,5 Tonnen Müll von dem Rhein- und Altrheinufer gesammelt. Neben dem Forstamt Groß-Gerau, der CleanUp-Gruppe Riedstadt und dem Umweltbildunszentrum Schatzinsel Kühkopf war maßgeblich der Hessische Kanuverband beteiligt, der vom Wasser aus an mehreren Stellen sonst nicht zugängliches Material gesammelt und an das Ufer verbracht hat. Ganz besonders haben sich die Initiatoren auch über die Beteiligung der Konfirmanden aus Erfelden, Leeheim und Stockstadt gefreut, die zahlenstark erschienen waren.

Hessen-Suche