Fahrradfahren und Spazierengehen

Spazierengehen-und-Radfahren.jpg

Fahrradfahren

Mit rund 60 km Wanderwegen zählt das Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue zu den sehr gut erschlossenen Naturschutzgebieten in Südhessen. Alle Wege sind auch für Radfahrer geeignet, auf den engen Sommerdämmen sollte besondere Rücksicht auf Fußgänger genommen werden. Radfahrern wird vor allem an Sonntagen bei gutem Wetter empfohlen, die Sommerdämme zu meiden. Bei Nässe können gerade die Dammwege rutschig sein.

 

Der Kühkopf ist über die Brücken in Stockstadt und Erfelden zu erreichen, der Bereich Knoblochsaue über Erfelden oder Leeheim, dort befinden sich u.a. Besucherparkplätze an der Bundesnetzagentur (Schusterwörthstr. Leeheim) und am Waldeingang vor der Knoblochsaue. Im Naturschutzgebiet gilt Leinenpflicht für Hunde. Die Wanderwege im Gebiet Übersichtskarte sind nach der Nomenklatur des Geoparks (Zahlen) gekennzeichnet.