Reiten und Kutschfahren

Kutschfahrten.jpg

Kutschfahrten

Das Reiten innerhalb des Naturschutzgebietes ist auf die Verbindungswege zwischen bereitbaren Gemarkungen außerhalb des Gebietes beschränkt.

 

Die Rheininsel Kühkopf ist gänzlich für das Reiten gesperrt. An manchen Tagen wird das Naturschutzgebiet von mehr als 10000 Fußgängern und Radfahrern besucht, daher sollte auf den zugelassenen Wegen nur Schritt geritten werden. Das Reiten außerhalb der ausgewiesenen Reitwege ist nicht erlaubt.

 

Das Kutschfahren ist nur auf den in der Abgrenzungskarte markierten Wegen erlaubt. Die Wege sind im Gelände nicht gekennzeichnet.