Schwarzmilan, Charaktervogel des Kühkopfs
Arten

Die nachfolgenden Artenlisten wurden überwiegend von ehrenamtlichen Mitarbeitern zusammengestellt, denen an dieser Stelle ganz besonders gedankt sei. Sie sind meist als Ergebnis langjähriger Kartierarbeit entstanden und werden von den Artbearbeitern entsprechend gepflegt. In die Dateien sind Meldungen von Einzelpersonen oder Beobachtergruppen eingeflossen. Als Gruppe ist besonders die Avifauna Gruppe Kühkopf aktiv, die seit fast 20 Jahren Daten sammelt und auswertet. Die Ansprechpersonen für die jeweiligen Artengruppen werden im Vorspann der Artenlisten genannt.

 
Die Artenlisten und gegebenenfalls weitere Erläuterungen stehen Ihnen hier zum Download zur Verfügung. Auch Sie haben in Zukunft die Möglichkeit, interessante Beobachtungen direkt an uns weiterzugeben. Das Erfassungsformular erreichen Sie über den nebenstehenden Link, füllen Sie es bitte möglichst vollständig aus.
 
Denken Sie daran, dass im Naturschutzgebiet das Verlassen der Wege und das Sammeln von Tieren und Pflanzen nicht erlaubt ist. Diese Bestimmung gilt selbstverstädlich auch für ehrenamtliche Arterfasser, sofern Sie nicht eine offizielle Ausnahmegenehmigung besitzen.
 
Das Kühkopf-Team wünscht Ihnen viel Freude bei Ihren Beobachtungen.

 

Artenlisten
Moorfrosch
Amphibien und Reptilien
Artenliste zu allen Amphibien und Reptilien die im Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue bisher gesichtet wurden.
Wildkarpfen
Fische
Ein Rückblick auf 27 Jahre fischökologische Untersuchungen.
Gelbflechte
Flechten
Flechtenerfassung im Naturschutzgebiet „Kühkopf-Knoblochsaue“
Bechsteinfledermäuse
Fledermäuse
Bedingt durch die mangelnden Aufzeichnungen aus der Vergangenheit konnten bisher kaum Aussagen zur Veränderung der Fledermausfauna für den Bereich des Kühkopfes gemacht werden.
Europäische Seekanne
Flora
Insgesamt wurden 567 Arten erfasst, 79 Arten werden in der Roten Liste der Farn- und Samenpflanzen Hessens geführt .
Grünes Heupferd
Heuschrecken
Eine Liste der Heuschreckenarten liegt als PDF-Datei zum Download bereit.
Schwefelporling an Silber-Weide
Holz zersetzende Pilze
Für Sie halten wir die Dokumentation "Holzzersetzende Pilze des Naturwaldreservates Karlswörth" des Hessischen Ministeriums für Landesentwicklung, Wohnen, Landwritschaft, Forsten und Naturschutz zum Downloadbereit.
Heldbock
Käfer
Für Sie halten wir eine Untersuchung der Käfrfauna im Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue Karlswörth und Rindswörth (2008-2010)" zum Download bereit.
Blaugrüne Mosaikjungfer
Libellen
Libellen sind oft sehr auffällig gefärbt und zeigen ein faszinierendes Verhalten. Die harmlosen Tiere lassen sich leicht an Wegen, Hecken und Gewässern beobachten.
Schalen der Körbchenmuschel
Mollusken
Eine Liste der aus der Literatur und von Aufsammlungen bekannten Mollusken-Arten des Kühkopfes halten wir für Sie zum Download bereit.
Wildschwein
Säugetiere ohne Fledermäuse
Eine systematische Säugetieruntersuchung liegt für das Gebiet nicht vor. Die Daten beruhen überwiegend auf zufälligen Beobachtungen und Totfunden.
Spanische Flagge
Schmetterlinge
Die Schmetterlingsfauna wurde durch Licht-, Köder- und Pheromonfänge sowie durch mehrere Tagesexkursionen in den Jahren 2003 bis 2006 erhoben.

Seiten

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff (z.B. KFZ anmelden) ein.