Veranstaltungen des Umweltbildungszentrums

Unter Leitung von Dr. Karsten Mody (TU Darmstadt) und Matthias Harnisch (Umweltamt Riedstadt) gibt es am 26.08.2018 eine zweistündige, kostenfreie Exkursion von Umweltbildungszentrum und Stadt durch Erfelden. Insbesondere Hobbygärtner erfahren etwas über Möglichkeiten, die Insekten- und Vogelwelt auch im eigenen Garten zu fördern.


Am gleichen Tag ist auch die Naturforscherwerkstatt für Kinder, Jugendliche und deren Begleitung im Umweltbildungszentrum geöffnet. Christian Kehrenberg wird in die Welt der Eulen entführen und zeigen, wie man aus sogenannten Gewöllen viel über Ernährung und Lebensweise der Vögel erfahren kann. Die Veranstaltung dauert von 14:00 bis 18:00 Uhr.


„Was blüht denn da am Wegesrand?“ heißt es am 31.08.2018 von 13:00 bis 17:00 Uhr mit Dr. Dirk Holtermann von der Gundermann-Akademie. Thema sind Wildpflanzen und ihre Bedeutung für den Naturhaushalt, aber auch ihre Verwendung und Geschichte. Im Anschluss an den Spaziergang werden gesammelte Kräuter gemeinsam zu einem schmackhaften Menü verarbeitet.

Den Zeitungsartikel zum oben genannten Thema finden Sie auf Echo-Online (siehe Link).

Hessen-Suche